Am 23.2.wurden wir in den frühen Mor­gen­stun­den zu einer Fahrzeug­ber­gung auf der B4 Höhe Umfahrung Seitzersdorf-​Wolfpassing gerufen.
Auf Grund der starken Schneefälle und win­ter­lichen Fahrbe­din­gun­gen kam eine Lenkerin ins Schleud­ern und prallte gegen die Leitsch­iene. In weit­erer Folge waren 5 PKW an der Serienkaram­bo­lage beteiligt. Ein PKW kon­nte die Fahrt fort­set­zen, die anderen 4 mussten von den Feuer­wehren Seitzersdorf-​Wolfpassing, Nieder­rußbach und Zis­sers­dorf abgeschleppt wer­den.
Drei Per­so­nen mussten mit leichten Ver­let­zun­gen ins Spi­tal geliefert wer­den.

Um ca. 07:40 Uhr kon­nten wir ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung: 06:13 Uhr
Im Ein­satz: LF, 9 Mann,

Ende: ca. 07:40 Uhr
Kom­mando: EBI Josef Resinger